Aktuell
-1
archive,category,category-aktuell,category-19,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Statement McAllister (CDU) zur Indo-Pazifik-Strategie der Kommission

Heute hat die EU-Kommission ihre Indo-Pazifik-Strategie vorgestellt. Hierzu erklärt der Vorsitzendes des Auswärtigen Ausschusses, David McAllister (CDU): „Die neue Indo-Pazifik Strategie unterstreicht die strategische Relevanz dieser Region für die EU-Außenpolitik. Es geht darum, unsere europäischen Interessen in diesem äußerst dynamischen Umfeld wirksam zu vertreten. Der indopazifische Raum ist der

Abgeordnete fordern neue EU-Strategie zur Förderung der Demokratie in Russland

EU muss zwischen dem russischen Volk und dem russischen Regime unterscheidenZusammenarbeit mit Partnerländern und der Zivilgesellschaft intensivieren, um pro-demokratische Tendenzen in Russland zu stärkenNötigenfalls Sanktionen verhängen, Ströme „schmutzigen Geldes“ aufdecken und Menschenrechtsaktivisten unterstützen Die EU soll sich gegen die aggressive Politik des Kremls wehren und gleichzeitig

Parlament ebnet Weg für Sonderfonds zur Abschwächung der Brexit-Folgen

Unterstützung für Unternehmen sowie lokale GemeinschaftenEU-Mitgliedstaaten erhalten 1,6 Milliarden Euro im Jahr 2021Besonderer Fokus auf die kleine KüstenfischereiDeutschland erhält rund 590 Millionen Euro Das Parlament hat die Brexit-Anpassungsreserve von 5 Mrd. Euro gebilligt, die den EU-Ländern bei der Bewältigung der Folgen des Austritts des Vereinigten Königreichs

David McAllister MEP: On the Dictatorship in Belarus

15 September 2021 I strongly condemn the human rights violations and brutality of Alexander Lukashenko’s regime. I express my condolences to all those who have lost family members or friends due to the repressions. Lukashenko and his henchmen must be brought to international justice. I demand

Presseinformation: Europäisches Parlament beschließt fünf Milliarden Euro Hilfen für vom Brexit betroffene Unternehmen und Regionen

Heute (Mittwoch) hat das Europäische Parlament die Brexit-Anpassungsreserve verabschiedet. Damit werden Regionen und Branchen entschädigt, die besonders vom EU-Austritt des Vereinigten Königreich betroffen sind. Der Europaabgeordnete David McAllister erläutert: „Endlich ist alles rechtlich unter Dach und Fach. Wir haben heute einen wichtigen Schritt gemacht, damit