Aktuell
-1
archive,paged,category,category-aktuell,category-19,paged-13,category-paged-13,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Statement McAllister (CDU) zu Prüfung Handels- und Kooperationsabkommen mit Vereinigtem Königreich

Heute beginnen die für das Handels- und Kooperationsabkommen mit dem Vereinigten Königreich verantwortlichen Ausschüsse für Internationalen Handel (INTA) und Auswärtiges (AFET) das Verhandlungsergebnis zu prüfen. Hierzu erklärt der Brexit-Beauftragte und Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, David McAllister (CDU): „Dieses Handels- und Kooperationsabkommen ist beispiellos in seinem Umfang. Es geht weit

Presseinformation: Nach dem britischen Ausstieg aus Erasmus+. Wie geht es weiter?

Nach knapp einjährigen Verhandlungen wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich ausgehandelt, der am 1. Januar 2021 vorläufig in Kraft getreten ist. Eine Ratifizierung dieses Abkommens durch das Europäische Parlament steht noch aus. Aus aller Welt kommen junge Menschen ins Vereinigte Königreich,

Presseinformation: Einigung bei drei Förderprogrammen: Erasmus+, Kreatives Europa und Europäisches Solidaritätskorps

Drei gute Nachrichten teilt der Europaabgeordnete David McAllister mit: „Das Europäische Parlament und die Mitgliedstaaten haben sich kurz vor Jahresende über den Inhalt von drei wichtigen EU-Förderprogrammen verständigt. So gab es bei dem EU-Austauschprogramm Erasmus+,dem EU-Programm Kreatives Europa für die Kultur- und Kreativwirtschaft sowie die audiovisuelle

EU-US relations: Members deplore the recent violence on Capitol Hill

Statement by leading MEPs on the latest political developments in the United States. "We welcome the decision taken by the US Congress to formally certify President-elect Joe Biden’s Electoral College victory and look forward to an orderly transition on 20 January. We have followed the deplorable events