Aktuell
-1
archive,paged,category,category-aktuell,category-19,paged-12,category-paged-12,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Presseinformation: Europäisches Parlament beschließt Position zur „Brexit-Anpassungsreserve“ – fünf Milliarden Euro für besonders betroffene Regionen

Diese Woche hat das Europäische Parlament seine Position zur „Brexit-Anpassungsreserve“ mit großer Mehrheit angenommen. Mit fünf Milliarden Euro sollen die EU-Mitgliedstaaten dabei unterstützt werden, die negativen wirtschaftlichen und sozialen Folgen des Brexits zu bewältigen. Das Europäische Parlament kann jetzt mit einem starken Mandat in die

McAllister MdEP digital zu Gast in Braunschweig – Nach dem Brexit! Wie geht es weiter?

Der Brexit ist beschlossene Sache. Aber wie geht es nun weiter? Der CDU KreisverbandBraunschweig möchte genau darüber diskutieren und hat dafür den Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheit im Europäischen Parlament und niedersächsischen Ministerpräsidenten a.D., Herrn David McAllister MdEP, zum digitalen Austausch eingeladen. Carsten Müller MdB,

Parlament fordert weitere Sanktionen gegen Belarus nach „Ryanair-Entführung“

Parlament verurteilt Zwangslandung von Flug in Minsk und Verhaftung der belarussischen Journalisten Roman Protassewitsch und Sofia Sapega„Ryanair-Entführung" sei ein Akt des Staatsterrorismus, so die AbgeordnetenEU muss Beteiligte sanktionierenWeißrussland von internationalen Sportveranstaltungen wie Europa- und Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen in Tokio ausschließen Das Parlament fordert die

Nationale Corona-Aufbaupläne sind historische Chance für nachhaltiges Wachstum

Hauptaugenmerk auf grünem und digitalem WandelMittel müssen gerecht auf Sektoren, Gesellschaft und zukünftige Generationen verteilt werdenKeine politischen Zugeständnisse, die Anforderungen und Ziele verwässernProjekte und Maßnahmen dürfen nicht gegen EU-Werte verstoßen Das Europäische Parlament besteht darauf, dass die nationalen Ausgabenpläne für die Corona-Hilfsgelder die festgelegten Ziele für