Aktuell
-1
archive,paged,category,category-aktuell,category-19,paged-54,category-paged-54,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

NWZ: Blick auf vereinigtes Europa

Friesoythe - Hoher politischer Besuch in Friesoythe. Der frühere niedersächsische Ministerpräsident und jetzige CDU-Europaabgeordnete David McAllister war einer Einladung des CDU-Ortsverbandes Friesoythe gefolgt. Er traf mit Bürgern im Burghotel zusammen. Bevor es thematisch auf die europäische Bühne ging, sprach sich der EU-Abgeordnete bei der

WZ: David McAllister: „An Europa werden die Groko-Gespräche nicht scheitern“

Das Interview führte Werner Kolhoff David McAllister über Schulz‘ Vision, Macrons Vorschläge und die bevorstehenden Koalitionssondierungen. Mit seinem Vorschlag, bis 2025 die „Vereinigten Staaten von Europa“ zu realisieren, macht SPD-Chef Martin Schulz derzeit Schlagzeilen. In der Union reagiert man reserviert. Der frühere niedersächsische Ministerpräsident, jetzige CDU-Europaabgeordnete und