Aktuell
-1
archive,paged,category,category-aktuell,category-19,paged-9,category-paged-9,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

David McAllister: Zu den Beziehungen der EU mit dem Vereinigten Königreich

Ich begrüße, dass das Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich am 1. Mai 2021 endgültig in Kraft getreten ist. Dieses Abkommen bildet zusammen mit dem Austrittsabkommen und seinen Protokollen den Rahmen für unsere Beziehungen zum Vereinigten Königreich. Beide Abkommen sollten vollständig

David McAllister: On EU-UK relations

I welcome the entry into force of the EU-UK Trade and Cooperation Agreement on 1 May 2021. This Agreement, together with the Withdrawal Agreement and its Protocols, provides the framework for our relations with the UK. Both Agreements must be fully and effectively implemented and

David McAllister: Zur Lage in Belarus

Ich verurteile entschieden die unter Gefährdung der Flugsicherheit erzwungene Landung eines Fluges der Fluggesellschaft Ryanair in Minsk (Belarus) am 23. Mai 2021 und die Festnahme des Journalisten Raman Pratasewitsch und von Sofia Sapega durch die belarussischen Behörden. Herr Pratasewitsch und Frau Sapega müssen unverzüglich freigelassen und

David McAllister: The EU’s relations with Turkey

Turkey has been linked to the EU by an Association Agreement since 1964. The Customs Union was established in 1995. The European Council granted the status of candidate country to Turkey in December 1999 and accession negotiations were opened in 2005. However, until Turkey agrees

Statement McAllister (CDU) zu Entschließung Chinesische Gegensanktionen

Das Europaparlament stimmt heute über seine Antwort auf die chinesischen Gegensanktionen ab. Hierzu erklärt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, David McAllister (CDU): „Die Sanktionen der Europäischen Union vom 22. März richten sich gegen vier chinesische Individuen und eine Organisation wegen des menschenrechtsverletzenden Umgangs mit den Uiguren

Presseinformation: Erasmus+ wird digitaler, nachhaltiger und inklusiver

Das Europäische Parlament hat die Neuauflage von Erasmus+, dem Vorzeigeprogramm der EU für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport verabschiedet. Es gilt für die neue Generation 2021 bis 2027. In den kommenden Jahren sollen rund 10 Millionen Menschen aus 33 Staaten von den Austauschmöglichkeiten