Aktuell
-1
archive,paged,category,category-aktuell,category-19,paged-26,category-paged-26,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Chile: joint statement on the constitutional referendum

Statement by Inmaculada Rodríguez-Piñero (S&D, ES) and David McAllister (EPP, DE), following the referendum on the Constitutional reform held in Chile on 25 October. The Chair of the Delegation to the EU-Chile Joint Parliamentary Committee, Inmaculada Rodríguez-Piñero, and the Chair of the Foreign Affairs Committee, David

Presseinformation: David McAllister fordert gemeinsame Europäische Rahmenbedingungen für Offshore-Windenergieprojekte

Neue Offshore-Strategie soll noch in diesem Jahr präsentiert werden Die Europäische Union ist nahezu allseits von Meeren umgeben. Auf kaum einem anderen Gebiet wie bei Entwicklung, Anbindung und Betrieb von Windenergieanlagen auf See lässt sich der europäische Gedanke so augenfällig verwirklichen. Die Nutzung von Offshore-Windenergie sollte deshalb

Highlights of AFET, SEDE and DROI committees 26-30 October

Highlights of AFET meeting taking place on Monday, 26 October, DROI on Wednesday, 28 October and SEDE on Wednesday and Thursday 28-29 October. Brussels Committee on Foreign Affairs (AFET) Monday 26 October 2020, 9.00 – 15.45 - Room: Remote via Antall 2Q2 and Spaak 3C50 Subcommittee on Human

Corona: Europaabgeordnete warnen vor „digitaler Kluft“ im Bildungswesen

Die Coronakrise führt in der EU zu schwerwiegenden Ungleichheiten beim Zugang zu BildungDas Schließen digitaler Lücken im Bildungswesen muss Priorität seinDas Budget für Erasmus+ muss verdreifacht werden Die Europaabgeordneten fordern, die „digitale Kluft“ in Europa zu schließen. Die Pandemie verschärfe Ungleichheiten in der EU und habe

Die EU muss ihre Beziehungen zu Belarus umfassend überprüfen

EU-Sanktionen müssen Alexander Lukaschenko einschließen, der nicht der rechtmäßige Präsident istDie Gewalt in Belarus muss endenNeue, freie und faire Wahlen unter internationaler Aufsicht notwendigDer von Swjatlana Zichanouskaja geleitete Koordinierungsrat ist die legitime Vertretung des Volkes Das Europäische Parlament fordert, die Verhandlungen über die Prioritäten für die