Aktuell
-1
archive,paged,category,category-aktuell,category-19,paged-86,category-paged-86,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

CDU in Niedersachsen beschließt neues Grundsatzprogramm „Zukunftsprogramm“ mit modernem und wertkonservativen Profil

HILDESHEIM. „Mit klugen inhaltlichen Vorstellungen kann Politik gelingen. Die Menschen wollen wissen, wofür die CDU in Niedersachsen steht. Und wir müssen deutlich machen, auf Basis welcher Grundsätze und Werte wir Niedersachsen zukünftig regieren wollen“, erklärte Generalsekretär Ulf Thiele, während seiner Rede auf dem Landesparteitag in

David McAllister: Nur wenn es den Kommunen gut geht, geht es dem Land gut! CDU in Niedersachsen startet in die heiße Phase der Kommunalwahlen

HILDESHEIM. „Wir wollen am 11. September bei den Wahlen wieder stärkste Kraft werden. Die CDU in Niedersachsen ist die Kommunalpartei. Das ist konstituierend für unser Selbstverständnis,“ sagte CDU Landesvorsitzender David McAllister in seiner Rede auf dem Landesparteitag in Hildesheim. Die CDU in Niedersachsen habe gegenwärtig

Europas Außengrenze wird sicherer – EU baut Grenz- und Küstenwache auf

Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben die Gründung einer effizienten europäischen Grenz- und Küstenwache beschlossen. Die Aufgabe der europäischen Grenz- und Küstenwache besteht darin, gemeinsam mit den nationalen Grenzschutzbehörden die EU-Außengrenzen zu sichern.Die EU-Mitgliedstaaten stellen zum Aufbau der Grenz- und Küstenwache mindestens 1.500

CDU/CSU-Gruppe zur Präsidentschaftswahl des Europaparlaments

Zu den Interview-Aussagen von EU-Kommissionspräsident Juncker zur Präsidentschaft des Europaparlaments in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode sagten der Vorsitzende und die Co-Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament, Herbert Reul (CDU) und Angelika Niebler (CSU): "Das Europaparlament wählt die Präsidentin oder den Präsidenten des Hauses aus seiner Mitte.

Europa-Newsletter Juni 2016

Eine knappe Mehrheit der Abstimmungsberechtigten im Vereinigten Königreich hat sich gegen den Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union ausgesprochen. Diese demokratische Entscheidung muss man akzeptieren, auch wenn sie äußerst bedauerlich ist. Die Europäische Union verliert ein wirtschaftliches, sicherheits- und außenpolitisches Schwergewicht. Nun gilt