Kölner Erklärung der EVP-Fraktion zur Wettbewerbsfähigkeit
1741
post-template-default,single,single-post,postid-1741,single-format-standard,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Kölner Erklärung der EVP-Fraktion zur Wettbewerbsfähigkeit

europafahneArbeitsplätze und Wachstum werden vor allem durch privaten Einsatz, innovative Unternehmer und Start-Ups geschaffen. Politiker, die etwas anderes versprechen bereiten dadurch nur eine Grundlage für Populisten. Die Europäische Union und die nationalen Regierungen können lediglich die Rahmenbedingungen für Arbeitsplätze und Wachstum schaffen, was bereits eine riesige Aufgabe ist. Nur wenn wir diese Rahmenbedingungen richtig setzen, wird Europa seine Wettbewerbsfähigkeit wiederherstellen und die soziale Marktwirtschaft in einem harten globalen Wettbewerb bewahren können.

Daher spricht sich die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament für folgende strukturelle Reformen aus.

Lesen Sie hier die Kölner Erklärung zur Wettbewerbsfähigkeit.