Person
24919
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-24919,page-parent,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Das bin ich – David James McAllister

 

Politiker müssen den Mut haben, den Menschen die Wahrheit zu sagen. Das ist meine Überzeugung seit ich zum ersten Mal mit Politik in Berührung kam. Bereits als Kind begeisterte ich mich für die Politik und las jede Zeitung, die ich in die Finger bekommen konnte.

 

Aber nicht allein das Zeitunglesen war es, das mein Interesse für die Politik so früh weckte. Die ersten elf Jahre meines Lebens verbrachte ich in West-Berlin, wo ich mit meinem Vater James (einem britischen Militärbeamten), meiner Mutter Mechthild (einer Musiklehrerin) sowie meinen beiden Schwestern Elisabeth und Sylvia aufgewachsen bin,

West-Berlin war von der DDR umzingelt. Das hat mich politisch geprägt.

 

Von Berlin zog ich mit meiner Familie 1982 nach Bad Bederkesa, einem schönen Ort im Landkreis Cuxhaven. Es ist meine „Heimat im Herzen”, es ist mein Zuhause.

 

Hier bin ich zur Schule gegangen, habe Abitur gemacht, Fußball im Verein gespielt und erste politische Ämter wahrgenommen. Von 1991 bis 1994 war ich Kreisvorsitzender der Jungen Union, von 2001 bis 2002 Bürgermeister von Bad Bederkesa. Die Kommunalpolitik war für mich 14 Jahre lang eine große Leidenschaft. Sie bildet das Fundament für meine politische Arbeit.

 

Meine Familie ist mein Ruhepol. Mit meiner Frau Dunja und unseren Töchtern lebe ich in Bad Bederkesa (Landkreis Cuxhaven).