McAllister für enge Partnerschaft mit London in Außen- und Sicherheitspolitik
29855
post-template-default,single,single-post,postid-29855,single-format-standard,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

McAllister für enge Partnerschaft mit London in Außen- und Sicherheitspolitik

Der Europapolitiker David McAllister hat für eine enge Partnerschaft mit Großbritannien nach dem Brexit in der Außen- und Sicherheitspolitik geworben. Diese müsse neben einem Handelsabkommen eine der „Prioritäten“ in den anstehenden Verhandlungen mit London über die künftigen Beziehungen sein, sagte der Vorsitzende des Außenausschusses im Europaparlament der Nachrichtenagentur AFP. Denn mit Großbritannien verliere die EU eines seiner einflussreichsten Mitglieder auf internationaler Bühne.

https://de.nachrichten.yahoo.com/mcallister-für-enge-partnerschaft-london-außen-sicherheitspolitik-040027878.html