Weniger rot-grüne Misstrauenskultur. Mehr Sicherheit für Niedersachsen. – Beschluss des Landesvorstands
1607
post-template-default,single,single-post,postid-1607,single-format-standard,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Weniger rot-grüne Misstrauenskultur. Mehr Sicherheit für Niedersachsen. – Beschluss des Landesvorstands

Sicherheit ist Voraussetzung für Freiheit, für ein friedliches Zusammenleben und für das Vertrauen in unseren Staat. Zurecht erwarten die Bürger, dass der Staat sie schützt. An unsere Gesetze müssen sich alle halten, sowohl die deutschen Staatsbürger, als auch die Menschen, die – gleich aus welchen Gründen – zu uns nach Deutschland kommen. Rechtsfreie Räume darf es bei uns nicht geben.

Das Ziel der Sicherheitspolitik in Niedersachsen muss es sein, Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung abzuwehren und kriminellen Handlungen vorzubeugen.

Positionspapier Sicherheit