Interview mit rbb Inforadio: „Die EU muss mutig vorangehen“
25593
post-template-default,single,single-post,postid-25593,single-format-standard,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.5,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Interview mit rbb Inforadio: „Die EU muss mutig vorangehen“

Europa im Fokus: Während sich am Montag die Staats- und Regierungschefs von Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien zu einem Mini-Gipfel treffen, laufen in Großbritannien die Vorbereitungen für den Brexit auf Hochtouren: das Oberhaus in London entscheidet am Dienstag über das Austritts-Gesetz. Der CDU-Europapolitiker David McAllister favorisiert eine EU der unterschiedlichen Geschwindigkeiten. In der Sicherheits- und Verteidigungspolitik werde das schon praktiziert: „Wichtig ist, dass wenn einige Staaten vorangehen, andere die Chance bekommen, später mit dabei zu sein.“